Kälbermüsli

Kälbermüsli

  • mit hydrothermisch aufgeschlossenem Getreide
  • schmackhafte Bestandteile
  • zur frühzeitigen Gewöhnung an festes Futter

Artikel-Nr.: 156520
Lieferzeit:

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5 - 10 Tage

Größe auswählen:

32,30 €

Inhalt: 20 Kilogramm (1,62 € / 1 Kilogramm)
Menge:
-
1
+
Produktinformationen "Kälbermüsli"

Das Kälbermüsli setzt sich aus schmackhaften und hochwertigen Bestandteilen zusammen. Dadurch wird eine frühzeitige Gewöhnung an festes Futter ermöglicht und die Milchtränke kann früher reduziert werden. Über die thermisch aufgeschlossene Gerste und Mais bekommen die Kälber gut verwertbare Energie und die Nährstoffe können besser verdaut werden. Auch das enthaltene Probiotikum fördert die Verbesserung der Darmflora und die Futterverwertung wird verbessert. Das sensible Magen-Darm-System der Kälber wird durch Bestandteile wie Leinsamen, Sprühmolkenpulver und Bierhefe unterstützt. Eine Ergänzung von Vitaminen, Mengen- und Spurenelementen machen das LEXA Kälbermüsli zur perfekten Ergänzung für die Kälberaufzucht.

Zusammensetzung von "Kälbermüsli"

 Analytische Bestandteile

18,8 % Rohprotein, 4,7 % Rohfaser, 4,3 % Rohasche, 0,3 % Calcium, 0,5 % Phosphor, 0,2 % Magnesium, 0,2 % Natrium, 0,69 % P2O5, 2,47 % Stickstoff,  8,7 MJ ME (MJ/kg)


Zusatzstoffe je kg

Vitamin A

31.997 I.E.

Vitamin D3

2.880 I.E.

Vitamin E 

125 mg

Vitamin B1

31 mg

Vitamin B2

20 mg

Vitamin B6 

10 mg

Vitamin B12

144 µg

Vitamin C

480 mg

Biotin

1.440 µg

Pantothensäure

40 mg

Nicotinsäure

1.207 mg

Folsäure

5 µg

Cholinchlorid

55 mg

Zink

67 mg

Eisen

211 mg

Mangan

77 mg

Kupfer

14 mg

Selen

1 mg

Enterococcus faecium

7,0 x 109 KBE

 

Zusammensetzung

Sojaextraktionsschrot, Gerste (hydrothermisch aufgeschlossen und gewalzt), Mais (hydrothermisch aufgeschlossen und gewalzt), Weizenflocken, Melasseschnitzel, Leinsamen, Sprühmolkenpulver, Mais, Bierhefe, Weizengrießkleie, Weizenkleie, Zuckerrübenmelasse, Weizenkeime, Rapsöl, Seealgenmehl, Monocalciumphosphat, Leinöl, Natriumchlorid, Bockshornkleesamen, Calciumcarbonat, Magnesiumoxid

Fütterungsempfehlung von "Kälbermüsli"

Während der Tränkezeit keine Silage zusätzlich verfüttern. Zusätzlich zur Milch etwas Heu und das Kälbermüsli anbieten. Wenn das Kalb 1,5 kg von dem Kälbermüsli aufnimmt, kann die Milch abgesetzt werden

Noch Fragen